Fledermausverein Bern

Der Fledermausverein Bern ist ein ehrenamtlicher Verein für den Schutz und Förderung der einheimischen Fledermausarten im Kanton Bern. Gegründet im Jahr 2012, zählt der Verein heute bereits über 100 Mitglieder. Der Fledermausverein Bern organisiert die European Batnight im Kanton Bern, führt Mitgliederexkursionen durch und hat eine eigene jährliche Vortragsreihe zu Fledermäusen ins Leben gerufen.

 

Irene Weinberger ist Präsidentin des Fledermausverein Bern.

 

WIN Wieselnetz

Die Stiftung WIN Wieselnetz setzt sich für den Schutz und Förderung von Kleinkarnivoren ein. Speziell im Fokus stehen die kleinsten der Marderartigen: Mauswiesel und Hermelin. Die Populationen beider Arten scheinen in den letzten Jahrzehnten abgenommen haben, nicht zuletzt wegen der Fragmentierung und Homogenisierung der Landschaft.

 

Irene Weinberger ist im Beirat der Stiftung WIN Wieselnetz.

Berner Tierschutz

Der Berner Tierschutz setzt sich für das Wohl der Tiere ein. Hauptfokus liegt bei den 

domestizierten Tieren. Doch auch die Wildtiere in Stadt und auf der Flur geniessen hohen Stellenwert. Als Vorstandsmitglied setzt sich Irene Weinberger speziell für diese wilden Zeitgenossen ein und für das Zusammenleben von Mensch und Wildtier im Siedlungsraum.